Ist das Colorbond-Dach besser als Betonplatten? Es hängt von Geschmack, Lebensstil und Budget ab

Kostenlose Immobilienbewertung

In Australien fallen Dachmaterialien normalerweise in eine von zwei Möglichkeiten: Betondachziegel; oder gewellte Metalldächer mit einer Verbundlackierung (in Australien als Colorbond oder CB bekannt). Welche Option eignet sich am besten für Ihre Situation? Beide werden das Wetter draußen halten. Wägen Sie daher die folgenden Faktoren ab, bevor Sie sich entscheiden.

Ein bisschen Geschichte: Das Konzept, Farbe mit einem galvanisierten Untergrund zu verkleben, stammt ursprünglich aus Chicago und wurde in Australien zu einem Produkt mit bemerkenswerter Korrosionsbeständigkeit entwickelt, das ästhetisch interessant ist: Colorbond ©. Es gibt viele Standardfarben und ist beständig gegen die Elemente. Während ein verzinktes Welldach 20 Jahre halten kann, hat ein Colorbond-Dach eine Lebensdauer von 50 Jahren oder mehr.

Terrakottafliesen sind auch eine Option; Sie dauern buchstäblich für immer. Denken Sie an archäologische Ausgrabungen. Es gibt Beispiele für Terrakotta-Überdachungen, die es seit Jahrtausenden gibt. Es ist jedoch etwa doppelt so teuer wie ein Ziegeldach.

Für unsere Zwecke vergleichen wir Betondachziegel und Colorbond-Dach und konzentrieren uns auf die Bedingungen in Melbourne. Beide Produkte leisten eine bewundernswerte Arbeit in Bezug auf das, wofür sie entwickelt wurden (um das Wetter draußen zu halten). In Melbourne werden seit mindestens 75 Jahren Dachziegel aus Beton verwendet, und in älteren Vororten wie Heidelberg und Camberwell gibt es viele Häuser, die noch ihre ursprünglichen Ziegeldächer haben.

Warum wählen Sie ein Produkt aus? Es kommt auf persönlichen Geschmack, Lebensstil, ein paar andere Faktoren … und KOSTEN an.

Architektonischer Verdienst: Das ist eine persönliche Angelegenheit. Colorbond hat einen modernen, stilvollen Look mit klaren Linien. Es gibt jedoch viele Ziegelprofile aus Beton, die ein anderes architektonisches Ergebnis liefern als herkömmliche Halbrohrziegel. Für einen kleinen Aufpreis können Sie beispielsweise einen flachen Schindelstil wählen. Es gibt auch viele Farben in Betondachziegeln.

Lärm: Dies ist eine wichtige Überlegung. Trotz der Isolierung und der Decke hört man Regen auf einem Colorbond-Dach. Wir denken zwar an Regentropfen, die auf ein Metalldach fallen, als angenehmes Geräusch, es kann jedoch für manche Menschen störend sein, vor allem bei heftigen Regengüssen. Ziegeldächer sind viel leiser.

Wassersammlung: Wenn Sie Dachwasser in einem Tank für den Hausgebrauch sammeln möchten, ist Colorbond die beste Option. Sie ernten mehr Wasser, weil Betonfliesen eine hohe Saugfähigkeit aufweisen. Außerdem neigen sie dazu, Schmutz, Staub usw. zurückzuhalten, der in den Wassertank gespült wird. Während der letzten zehnjährigen Dürre in Melbourne wurden Hausbesitzer aufgefordert, Regenwasser für den Hausgebrauch zu sammeln. Dies beeinflusste die Nachfrage nach Colorbond-Dächern.

Gewicht: Colorbond ist ein Bruchteil des Gewichts eines Betonziegeldachs (10%, um genau zu sein!). So kann Ihr Dachrahmen viel leichter sein. Ein Colorbond-Dach ist auch nicht schwerer nass als trocken. Ein Betonziegeldach nimmt Wasser auf, bevor es abläuft, daher ist ein nasses Ziegeldach schwerer und die technischen Spezifikationen müssen dies berücksichtigen.

Nagetiere: Es ist einfacher, ein Colorbond-Dach aufgrund der Art und Weise, wie das Produkt installiert wird, schädlingssicher zu machen.

Buschfeuer: Melbourne ist eine Stadt, die von Buschbränden im Sommer beeinträchtigt wird. Wenn Sie in den entlegenen feuergefährdeten Bereichen bauen, wird es in Ihrem BAL-Reglement (Bushfire Attack Level) in Ihrem Interesse sein, ein Colorbond-Dach zu wählen, da es einfacher ist, gegen Angriffe von außen zu schützen.

Elastizität: Wenn Sie aus Wartungsgründen auf Ihr Dach klettern müssen, ist Colorbond widerstandsfähiger. Wenn Sie jedoch das Dach durchdringen müssen (z. B. für eine Lüftung oder eine Klimaanlage), ist dies mit CB teurer.

Dachgesims oder Veranda. Bei weitläufigen Veranden oder Dachvorsprüngen ist ein Colorbond-Dach aufgrund seines geringeren Gewichts wünschenswerter. Mit Veranden möchten Sie eine flachere Dachneigung, die nur durch eine Form von Blechdach erreicht werden kann. Normalerweise werden Dachziegel bei einer Dachneigung von weniger als 20 Grad nicht empfohlen. Und weil Colorbond ein Nachkomme von altmodischem Wellblech ist, ergibt dies den traditionellen australischen Veranda-Look.

Kosten: Betonziegel sind über 20% günstiger als Colorbond, weshalb mehr als 90% der in Melbourne gebauten Häuser ein Dach aus Betonziegeln haben. Die Werbung könnte Sie denken lassen, dass CB so billig wie Fliesen ist, aber das ist nicht der Fall. Designer bevorzugen manchmal Colorbond. Ein Kunde zahlte dafür, dass die Pläne von einem Designer erstellt wurden. Als sie nach Zitaten suchten, waren sie entsetzt, als sie für ein Colorbond-Dach Tausende von Dollar zusätzlich sahen, als sie tatsächlich ein traditionelles Ziegeldach bevorzugten.

Welches Dach ist das Beste für Sie? Sehen Sie sich jeden Faktor an, der sich auf Ihre Situation bezieht. Wägen Sie die Wichtigkeit ab und entscheiden Sie dann, welches Dachmaterial Ihren speziellen Bedürfnissen, Ihrem Geschmack, Ihrem Lebensstil und Ihrem Budget am besten entspricht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen